Urlaubsziel

Interessant zu wissen, dass die Insel Krk mit jährlich ca. 2500 Sonnenstunden zu den sonnenverwöhntesten Gebieten Europas gehört.
Ein unter Bootsfahrern besonders beliebtes Törn-Revier ist der Kvarnerić, denn dieses von den Inseln Cres, Krk, Rab, Pag, Olib, Silba, Ilovik und Lošinj eingerahmte Gewässer bietet viele Buchten und Ankerplätze.  

Das spezifische Merkmal der Region Kvarner wiederum ist ihre Vielgestaltigkeit. Während die Inseln und das Festland mit herrlichen, teilweise nur per Boot erreichbaren Stränden locken, sind die Gebirgszonen im Frühling und Herbst geradezu ideal für Aktivitäten in der Natur. Und auch der Winter verspricht hier unvergessliche Erlebnisse, denn nur in der Region Kvarner kann man beim Skifahren und Rodeln den Blick aufs Meer genießen.

Aber auch auf der Insel Krk selbst finden Naturliebhaber wunderbare Wander- und Radwege vor. Zwischen Punat und der südlichen Inselspitze sowie am südöstlichsten Inselabschnitt liegen einige verschwiegene Buchten mit Kieselstränden und kristallklarem Wasser, die größtenteils nur für Bootsfahrer erreichbar sind: Oprna, Zlatna Plaža, Vela Luka und Mala Luka, um nur einige zu nennen...

Einige interessante Infos

  • Durch die Insel Krk verläuft der 45. Breitengrad.
  • Auf insgesamt 15 Stränden der Insel Krk weht die "Blaue Flagge".
  • Auf der Insel gedeihen annähernd 1400 Landpflanzen-Arten; das entspricht fast 50% des Bestandes auf dem gesamten kroatischen Territorium.
  • Das Wander- und Radwegenetz von Krk hat eine Gesamtlänge von 300 km.
  • Auf dem Nachbarinselchen Prvić befindet sich ein Vogelschutzgebiet – wegen Nistplätzen von Gänsegeiern.
  • Der auf dem Inselchen Košljun befindliche franziskanische Kloster- und Kirchenkomplex birgt außer einer ethnographischen und sakralen Sammlung auch eine Bibliothek mit seltenen Buchexemplaren. Außerdem befindet sich in dieser Oase des Friedens die letzte Ruhestätte von Katarina Frankopan, einer der namhaftesten Angehörigen der auf Krk beheimateten Fürstenfamilie Frankopan.
  • Die Tafel von Baška (kroat. Bašćanska ploča) datiert ins Jahr 1100 und gehört zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern Kroatiens. Die mit glagolitischen Schriftzeichen in altkroatischer Sprache beschriebene Steininschrift befand sich im Kirchlein Sveta Lucija im Ort Jurandvor. Heute ist dort eine Kopie zu sehen, während die Originaltafel in der Kroatischen Akademie der Wissenschaften und Künste in Zagreb aufbewahrt wird. 

Erfahren Sie mehr

Mehr über Veranstaltungen und Angebote auf der Insel Krk und in der Region Kvarner können Sie folgenden Webseiten entnehmen: 

Tourismusverband der Region Kvarner
Tourismusvereinigung der Insel Krk
Tourismusverband Punat
Radfahrtwege
Košljun
Vrbnik
Dobrinj
Fulfinum Mirine
Touristische Gemeinschaft der Stadt Krk
Tauchen
Ski lift
Unterwasserpark Punat
Tropisches Aquarium Krk
Aquarium & Terrarium Krk
Aquarium Baška

Veranstaltungskalender der Insel Krk: http://www.ala-su.com/
Kulturerbe der Insel Krk:  http://www.visitkrk.hr/
Exkursionen und Ausflüge auf der Insel Krk:  http://www.croatiaexcursions.com/hr/​
Mitglieder der Marina Punat Gruppe
  • Marina Punat d.o.o.
  • Brodogradilište Punat d.o.o.
  • Marina Punat Hotel & Resort
  • Marina Commerce d.o.o.
  • Gajeta d.o.o.
  • Kvarner d.o.o.
  • Brodica d.o.o.